ESM und Fiskalpakt

Die Europäische Union nutzt die Gunst der Stunde und beschließt in der EM-Zeit ein Gesetzt das uns alle zu Sklaven macht. Hier wollen wir euch kurz erklären was sich die Damen und Herren ausgedacht haben und welche schwerwiegenden Folgen dies für uns, unsere Kinder und unsere Kindeskinder hat.

 

Der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) ist eine internationale Finanzinstitution, diese sobald der ESM-Vertrag durchgesetzt ist, die Zahlungsfähigkeit der Staaten in der Eurozone sichern soll. Um arbeiten zu können benötigt das Institut 700 Mrd. €, wovon die Bundesrepublik Deutschland 189 Mrd. € bezahlt, das sind 27 %. Der ESM besteht aus einem Aufsichtsrat und einem Direktorium. Der Aufsichtsrat wird von den Finanzministern der Euroländer geleitet und kann nicht vom Volk gewählt werden. Dieser Rat kann jeder Zeit das Stammkapital von 700 Mrd. € unbegrenzt erhöhen und das Geld jeder Zeit bei den Mitgliedsstaaten abrufen. Das Direktorium besteht aus Privatleuten die der Aufsichtsrat ernennt. Auch hier hat das Volk kein Wahlrecht! Das ganze Direktorium muss sich vor keinem Parlament dieser Welt rechtfertigen und genießt daher völlige Rechtsfreiheit. Somit kann es zu jeder Zeit den gesamten Bundeshaushalt einfordern. Der Staat wäre „dann“ pleite!

Das Stammkapital von 700 Mrd. € wird niemals reichen da Irland 14 Mrd. €, Portugal 33 Mrd. €, Griechenland 86 Mrd. €, Spanien 215 Mrd. €, Frankreich 365 Mrd. €, Italien 460 Mrd. € und alle zusammen nochmal 300 Mrd. € benötigen. Dies hat auch die Regierung bemerkt und dem ESM deshalb das Bankrecht verliehen. Somit kann der ESM jeder Zeit frisch gedrucktes Geld von der Europäischen Zentralbank beziehen und es den Euroländern zukommen lassen. Eine Inflation wäre somit unausweichlich!!! So wird die nationale Souveränität beseitigt und ein großer Teil der Welt wäre damit offiziell in privater Hand! Das Bundesverfassungsgericht, welches das oberste Gericht der BRD ist, wäre dann machtlos. Dies hätte unzählige folgen auf die Politik, die Gesellschaft und den Menschen und würde uns in den Roman “1984“ katapultieren.

„Die unmittelbar drohende Genehmigung des ESM-Bank-Vertrages durch den Bundestag wird:

(1) Deutschlands Finanzhoheit endgültig und unwiderruflich aushebeln und beenden
(2) das bestehende Gesetz: „Kein Land haftet für ein anderes“ ins Gegenteil verkehren
(3) den deutschen Staat und die Masse seiner Bürger finanziell ruinieren
(4) Deutschland als freien Nationalstaat eliminieren und in einer Fiskalunion auflösen
(5) der unkontrollierbaren Gewalt der ESM-Mega-Bank und ihrer Gouverneure ausliefern
(6) Deutschland und seine Bürger über die Fiskalunion und die ESM-Bank in die Hände der
internationalen Finanz- und Machtoligarchie treiben und zur Plünderung freigeben.” (Quelle)

 

Jeder sollte sich gegen diesen Schandvertrag so schnell wie möglich wehren und der EU den Mittelfinger zeigen. Denn der ESM geht uns alle etwas an und wird auch die kommenden Generationen zu Sklaven der Finanzwelt machen. Deshalb lautet unser Leitspruch:

 

Schluss mit ESM und dieser EU !