Befinden wir uns bald im Kriegszustand ?

Am Donnerstag dem 4.10.2012 wurde die Türkei angeblich von Syrien angegriffen. Was als ein schon fast normaler Vorfall in der islamischen Welt aussieht, könnte sich ganz schnell zum Weltkrieg entwickeln.

Nachdem 7 Menschen in einen türkischen Dorf durch Granaten gestorben sind wurde dem Land Syrien die Schuld in die Schuhe geschoben. Bei den darauffolgenden türkischen Angriffen auf syrische Ziele starben 34 Menschen. Doch dieser Militärschlag, der wahrscheinlich durch eine “False Flag- Operation“ in Zusammenarbeit mit den syrischen Rebellen ausgelöst wurde, scheint der türkischen Regierung noch lange nicht zu reichen. Deshalb hat das Parlament in Ankara grünes Licht für weitere Kriegseinsätze in Syrien gegeben. Kritik an dem Antrag der türkischen Regierung kam von der oppositionellen Republikanischen Volkspartei “CHP“. Die Abgeordneten der Partei kritisierten: „ Das alles sei viel zu weit gefasst und gebe der Regierung eine zu freie Hand.“ Der Politiker Muharrem sagte: „Damit können sie einen Weltkrieg beginnen!”

Und damit hat Herr Muharrem vollkommen recht ! Da die Türkei schon seit Monaten gegen die Genfer Konvetion verstößt und unter anderem Krankenwagen zum Transport von Waffen für syrische Rebellen verwendet, aber trotzdem weiter von der NATO unterstützt wird. Und der Iran dem Land Syrien seine Hilfe zugesichert hat. Deswegen kann sich die Situation ganz schnell zu einem Flächenbrand entwickeln der in einem 3.Weltkrieg endet. Vor allem Israel wird den Zustand für einen schon lang geplanten Schlag gegen den Iran verwenden und das ganze mit Waffen aus Deutschland! Und da die BRD ebenfalls Mitglied in der NATO ist wird es wohl nicht lange dauern bis der Krieg zu uns kommt.

Diese ganzen Intrigen und heimlichen Planungen erinnern sehr an die Jahre 1933 bis 1939. Denn in diesen Jahren haben uns auch die Machenschaften eines ganz bestimmten Landes wohl in den Krieg getrieben. Und zwar anders als es uns heute erzählt und aufgedrängt wird. Und alleine die Tatsache dass die Granaten mit dem das türkische Dorf angegriffen wurde aus dem Munitionsbestand der NATO stammen, deckt die ganz neue Intrige auf. Das sollte spätestens jetzt jeder bemerkt haben und endlich einsehen :

Wo Unrecht zu Recht wird,wird Widerstand zur Pflicht !